Einsätze 2014

Waldbrand in der Turia.

 

Bei  einem plötzlich eintretenden Unwetter am Samstag, den 12.07.2014 um ca. 17.00 Uhr und vermutlich durch Blitzschlag fängt ein Hochsitz der Jagdgemeinschaft Schiefling an zu brennen.  Durch einen aufmerksamen Gemeindebürger wurde das Feuer in der Höhe der Salingensitze entdeckt. Durch die Landesalarmzentrale wurden die Feuerwehren St.Egyden, Schiefling, Techelweg, und Velden verständigt. Die anrückenden Feuerwehren können den Brandort durch erkunden der Kameraden der FF St.Egyden vor Ort und durch Einsatz vom Hubschraubers des Innenministeriums rasch finden. Der Einsatzort war  in einem dicht bewaldetem steilen und schwierigen Gelände. Durch den guten Ausbau des Forstweges der Bringungsgemeinschaft Turia war es den Feuerwehren möglich sehr nahe an den Einsatzort zu gelangen. Es mussten ca. 400 m Schlauchleitung verlegt werden. Der Brand konnte durch den raschen Einsatz der Feuerwehren und der günstigen Wetterlage rasch unter Kontrolle gebracht werden. Die Wasserversorgung konnte mit den Tanklöschfahrzeugen sichergestellt werden. Solche Brände können sich bei Trockenheit und dichtem Baumbestand zu einem Großbrand ausbreiten. Im Einsatz waren 8 Feuerwehrfahrzeuge mit 60 Mann. Abschnittsfeuerwehrkommandant Ing. Walter Kofler konnte sich über einen guten Einsatz der Feuerwehren vor Ort überzeugen. Den Feuerwehrkameraden wurde im Anschluss des Einsatzes vom Waldbesitzer gedankt. Der Einsatzort gehört zum Pflichtbereich der Freiwilligen Feuerwehr Techelweg.

Gemeindefeuerwehrkommandant Michael Humnig